Keine Sau liest meinen Blog

Und wenn ihn nun doch jemand liest?

Nun ja. Wie fängt man am besten den ersten Beitrag des ersten eigenen Blogs an? Eigentlich ist das bei meinem Blog ziemlich egal. Wie der Name schon sagt, liest ihn ja wahrscheinlich eh niemand.

Aber, wenn ihn nun doch jemand liest? Ich meine, so aus Zufall auf meine Seite schlittert? Und dann auch noch auf meinen Blog stößt? Und sich dann auch noch die Zeit nimmt, diesen Beitrag zu lesen? Oh je, bei dem Gedanken wird mir ganz schwummrig.

Zum Glück werde ich das nie herausfinden… Oder doch? Wie wäre es denn, wenn jeder, der diesen Beitrag liest, mir einen kleinen Kommentar hinterlässt? Ja, das würde mich freuen.

Vielleicht muss ich dann irgendwann meinen Blog von „Keine Sau liest meinen Blog“ umbenennen in „Eine Sau liest meinen Blog“? Allerdings mindert das dann doch die Motivation als erster einen Beitrag zu schreiben. Also bleibt der Name.

Ich freue mich auf Rückmeldung und Anregung!

Tinka

,

5 thoughts on “Und wenn ihn nun doch jemand liest?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.