Keine Sau liest meinen Blog

Oh mannobacke

Oh mannobacke… Eine meiner Cousinen hat tatsächlich mein Blog-Erstlingswerk gelesen. Okay, natürlich hatte ich sie freundlich auf dessen Erscheinen hingewiesen… Stolz darüber, daß jemand ihrer bzw. unserer Generation etwas im Internet zu Wege bringt, hatte sie den Eintrag ihrer vierzehnjährigen Tochter gezeigt. Diese fand weniger den Inhalt, als die Tatsache, daß ihre Tante, quasi ein Urgestein wie ihre Mutter, sich frisch und frei im Internet bewegt, bemerkenswert. Neugierig las sie meinen Eintrag. „SUSI SSANKIST!!!“ Natürlich sprach das junge Ding Sunkist nicht wie wir Kinder der 80er mit „u“ aus, sondern englisch mit „a“ wie bei „sun“ (engl. Sonne). „Nein, nein,“ sagte die stolze Mutter, „Das heißt Sunkist – mit U…!!!“ Die Tochter lachte schallend. „Paaapaaaa!!! Mama hat mal wieder gar keine Ahnung!! Sie glaubt, das heißt Suhnkist und nicht Sssankist!“

 

Eure Susi Sunkist

 

 

PS: Jaja, auf Wikipedia ist zu lesen, daß Sunkist aus Amerika kommt. Weiß ich alles. Aber damals interessierte das doch noch keinen! Deswegen verlief ja auch die Einführung eines amerikanischen Deos, daß „Secret“ heißt, sehr schleppend: die deutsche Bevölkerung sprach den Markennamen beharrlich deutsch aus und nicht englisch …

 

6 thoughts on “Oh mannobacke
  • Simone sagt:

    Ja, ja, die digital natives!!! Was soll’s !! Sunkist gehört zu meinen Kindheitserinnerungen. War das eine Sauerei, wenn man zu fest auf das Päckchen drückte, um den Strohhalm nutzen zu können… Klebriges Zuckerwasser!!! Herrlich!!!

  • Birgit sagt:

    Ja, genauso war’s! Hier spricht die stolze Mutter!!! Ein Kind der 70er und 80er! Heute Ü40! Fühle mich jung und frisch und werde von unseren heranwachsenden, zukünfünftigen Säulen unserer Gesallschaft nur milde belächelt…und trotzdem macht es Spaß sie zu begleiten und auch oft zu verblüffen, dass man noch gar nicht so eingerostet ist, wie sie denken! In diesem Sinne, ich gehe jetzt gemeinsam mit meiner Tochter zum Sport!

    • Susi Sunkist sagt:

      Schön von dir zu hören, liebe Cousine. jetzt wäre es nur noch interessant zu wissen, was Deine liebe Tochter zu dem Thema zu sagen hat. Als Angehörige der digital natives Generation müsste sie ja schon eine fleißige Bloggerin seine, oder???

  • Susi Sunkist sagt:

    Übrigens, kam meine Tochter gerade wieder an den Computer…solche Zufälle gibt es tatsächlich… „Schreibst Du wieder Samsong??? “ lautete diesmal ihre Frage. Auch schön…
    Eure Susi Sunkist

  • Petra sagt:

    digitale native Generation => das hab ich auch!! Gerade 16 Jahre, schwer pubertierend (vielleicht entschuldigt dies einiges) aber trotzdem sehr liebenswert.
    Ich wollte ähnlich anerkennende Worte über uns „Urgesteine“ hören und zeigte ihr auch die
    Einträge von dir liebe Cousine. Leider kam nicht die gewünschte Reaktion sondern:
    „Du willst da doch nicht etwa antworten ?“ War das eine Frage? oder schon ein Befehl? wärend ich noch darüber nachdenke kam der nächste Kommentar .“ Das ist voll peinliche. Nur alte Frauen die glauben junggeblieben zu sein bloggen!!!!!“ Uppps, das tut weh. Hab noch 2 Nächte drüber nachgedacht.
    PS : Wie lang geht noch mal die Pubertät?

    • Susi Sunkist sagt:

      Liebe Petra,
      ich habe erst überlegt, ob ich 2 Nächte drüber schlafe und ob ich Deinen Kommentar bzw. den Deiner Tochter überhaupt freischalte… Aber dann hat es mir doch in den Fingern gejuckt… und wie… Das kann ich doch nicht auf mir sitzen lassen!!!
      So eine riesen Frechheit, habe ich gedacht! Sicherlich hat Deine Tochter in einem Punkt Recht: Ich glaube, dass ich junggeblieben bin. Zumindest bemühe ich mich sehr darum… 
      Aber vom Bloggen hat sie dann auf der anderen Seite überhaupt keine Ahnung. Weiß Sie denn nicht, wie viele Blogs es gibt?? Zu quasi jedem Thema??? Für und von jedem Alter??? Nicht nur von alten Frauen, die glauben junggeblieben zu sein!!! Blogs zum Thema: Faltenlos Altern http://www.faltenlos-altern.com/ … Blogs über erfolgreiches Bloggen. Blogs von genervten Kindern über ihre Eltern und natürlich auch umgekehrt.
      KURZUM: BLOGGEN HAT NICHTS MIT DEM ALTER ZU TUN.
      Also, da ist etwas an Deiner Tochter vorbeigegangen… Vielleicht sollte sie auch mal bloggen??? !!!

      Deine Susi Sunkist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.