Keine Sau liest meinen Blog

Mal was Ernstes

Obwohl Ihr es wohl alle nicht von meinem Blog gewohnt seid, hier mal ein ernsteres Thema, das mir sehr am Herzen liegt.
Seit einiger Zeit habe ich die große Freude, bei der Gladbacher Tafel mitarbeiten zu dürfen. Dort gibt es viele fleißige Hände, die jede Woche für drei Lebensmittelausgaben Lebensmittel spenden, einsammeln, sortieren und an die Berechtigten verkaufen.
Und nun sieht es durch den vermehrten Andrang aber im Moment so aus, dass die Tafel händeringend sucht. Gerne möchte ich auch erklären, was die Tafel händeringend sucht: Alles!

Der Verein freut sich über jeden, der einen kleinen Beitrag leistet. Das kann von einer finanziellen Zuwendung über ein paar Stunden Hilfe und Mitarbeit pro Woche gehen. Es werden ständig Fahrer gesucht, die mit dem 3,5-Tonner Waren aus den Supermärkten holen.

Aber auch und gerade die kleinen Spenden helfen der Tafel sehr. Jetzt zur Erntezeit haben vielleicht viele den Keller voller Kartoffeln, und man weiß schon gar nicht mehr, wohin mit den ganzen Äpfeln. Jeder der einen Walnussbaum hat und in Walnüssen untergeht, kann seine Schätze gerne in der Tafel abgeben.

In der Kalker Straße 43 sind Montags bis Samstags Mitarbeiter der Tafel anwesend. Wer ganz sicher gehen will, ruft einfach unter 02202-9572040 vorher an.

Jeder, der sich für eine Mitarbeit in der Tafel interessiert, kann hier http://www.bergisch-gladbacher-tafel.de/ die Termine einsehen, an denen die Führungen für Interessierte stattfinden.

Nun steht ja auch schon wieder Weihnachten ins Haus und – wie jedes Jahr – veranstaltet die Tafel wieder eine Weihnachtspakete-Aktion. Das Ziel soll es diesmal sein, die 1.000 Pakete zu knacken! Alle nötigen Infos findet Ihr hier auf dem Flyer. Verteilt ihn gerne weiter. Ausdrucken, Aufhängen, Weiterleiten ist ausdrücklich erwünscht! Es wäre schön, wenn der Flyer seinen Weg an einige Schulen- und Kindergärtenpinnwände oder die schwarzen Bretter der Firmen finden würde.

K800_file-page1

 

Ich freu mich auf ganz viel Feedback und noch mehr Pakete!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.