Keine Sau liest meinen Blog

POL-RBK: Wermelskirchen – Senior nach Verkehrsunfall uneinsichtig | Pressemitteilung Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

 

Folgende Mitteilung machte die Polizei auf ihrem Ticker. Beachtlich finde ich, wie geschickt die Toyotafahrerin aus Sicht des Mercedesfahrers ihren Wagen eingeparkt hat.

 

 

 

Wermelskirchen (ots) – Am Dienstagnachmittag (03.11.2015) ereignete sich neben dem Rathaus ein Parkplatzunfall.

Eine 59-jährige Toyota-Fahrerin aus Wermelskirchen stellte gegen 15:45 Uhr ihren Pkw unbeschädigt ab. Bei ihrer Rückkehr konnte sie in ihren Pkw nicht mehr einsteigen – links neben ihr hatte ein Mercedes so eingeparkt, dass er schräg versetzt unmittelbar an ihrem Toyota stand. Zusätzlich war es zu einer Berührung der Fahrzeuge gekommen, wobei circa 3.000,- Euro Sachschaden entstand.

Während der Unfallaufnahme erschien gegen 17:20 Uhr der Mercedes-Fahrer an der Unfallstelle. Der 83-jährige Wermelskirchener zeigte sich völlig uneinsichtig und behauptete, der Toyota habe dort nicht gestanden, während er eingeparkt habe.

Den Unfallverursacher erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle. (rb)

Quelle: POL-RBK: Wermelskirchen – Senior nach Verkehrsunfall uneinsichtig | Pressemitteilung Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.