Keine Sau liest meinen Blog

Mc Doof? (Die meistgelesenen – Aus dem Archiv)

Ja, ich bin ein böses Mädchen. Und manchmal auch richtig gemein. Und das auch noch zu Leuten, die  mir gar nichts getan haben. Aber im folgenden Fall wage ich zu hoffen, dass mein Opfer nicht einmal mitbekommen hat, dass es Opfer war.

Ich stehe also bei McDonald’s irgendwo an der A1 und will für meine Familie, die draußen im Wagen wartet, kurz eine kleine Wegzehrung bestellen. Die höfliche Bedienung hinter dem Tresen schaut mich an und bittet um meine Bestellung. Um meine Aufzählung zu beschleunigen, lege ich also los und ordere zwölf Chicken Nuggets. Als Antwort bekomme ich tatsächlich zu hören: „Wir haben keine Zwölfer Chicken Nuggets, es gibt nur Sechser, Neuner und Zwanziger.“ Hinter mir fängt der erste Schnelldenker an zu glucksen. Ich wiederhole nun sehr gelassen und betont ruhig meine Bestellung: „Ich hätte gerne zwölf Chicken Nuggets.“ Zunehmend genervt erklärt mir die Bedienung, als wäre ich etwas begriffsstutzig, erneut, sie könne mir keine zwölf Chicken Nuggets geben, sie könne mir ausschließlich die Größen sechs, neun und zwanzig geben. Das Glucksen hinter mir schwillt langsam zu einem Kichern an. Zum dritten mal wiederhole ich meine Bestellung und bekomme nun endlich die tränenerstickte Antwort: „Wir haben aber nur Sechser…“ sie stockt…“ich kann Ihnen zwei Sechser geben…“ Aus dem Kichern ist inzwischen lautes Wiehern geworden, teilweise wird nun sogar applaudiert. Ich setze meine Bedienung darüber in Kenntnis, dass es mir egal sei, ob sie mir zwei Sechser Chicken Nuggets oder einen Neuner und einen Dreier geben würde, woraufhin sie noch einen drauf legt und sich kleinlaut bei mir entschuldigt, dass sie mir keinen Dreier geben könne, da ich diese Größe nur im Kidsmenü bestellen dürfe.

Als ich mit meinen zwei Sechserpackungen Chicken Nuggets die Lokalität verließ hörte ich hinter mir ein Tapsen. Als ich mich umdrehte war dort niemand, aber ganz nah an meinem Ohr hörte ich die Worte: „Dafür kommst Du in die Hölle!“

[wysija_form id=“1″]

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.