Keine Sau liest meinen Blog

Ich bin am Ende

Ich schwitze. Und mein Puls jagt. Was hab ich mir dabei gedacht? Seit mein Sohn das erste Adventure von mir geliehen hat, weiß ich doch, dass ich das nicht tun darf. Bei Memory und „Ich packe meinen Koffer“ hat mich schon das gleiche Schicksal ereilt. Ich darf den Kindern nicht meine Lieblingsspiele beibringen. Sie werden innerhalb kürzester Zeit besser als ich. Aber jetzt ist es zu spät. Ich habe heute das erste mal mit ihnen Ligretto gespielt.
Heute hab ich mich noch gut gehalten. Das habe ich aber nur dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass ich während des Spiels immer rufen konnte: „Ach ja, eine Regel hab ich noch vergessen!“ Aber spätestens bei der nächsten Runde werden sie mich eiskalt abziehen. Vielleicht sollte ich Migräne vorgeben? Oder meine Hand bandagieren, damit ich nicht mit ihnen spielen muss? Vielleicht kann ich auch die Karten verschwinden lassen… Oder ich tu so, als würde ich sie gewinnen lassen. Das klappt bei meinem Mann auch immer.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.