Keine Sau liest meinen Blog

Keine Widerrede, Mann, weil ich ja sowie so gewinn, weil ich …

Seit langem wird in Politik und Gesellschaft die Frage der Frauenquoten gewälzt. Viele Frauen, die sich durch die männerdominierte Arbeits- und Politikwelt benachteiligt fühlen, fordern wohl mit Recht eine Gleichbehandlung und eine Gleichstellung von Frauen in gehobenen Positionen. Die Frage ist nur, ob dies mit Frauenquoten zu bewerkstelligen ist. Kürzlich stellte ich mir die Frage, ob ein Job, der mir nicht auf Grund meiner Fähigkeiten, sondern auf Grund meines Geschlechts gegeben wird, nicht ebenso bedenklich ist, wie einer, den ich auf Grund meines Geschlechtes NICHT bekomme. Steht nicht hinter jedem Job, der auf Grund einer Quote an eine Frau vergeben wird, ein vielleicht qualifizierterer Mann, der diesen Job NICHT bekommt? Werden dann irgendwann Männerquoten eingeführt werden? Angesichts der Tatsache, dass inzwischen mehr Mädchen als Jungs ein Abitur ablegen und die Universitäten einen weiblichen Ansturm verzeichnen, wird es wohl so kommen. Sollte es nicht das Ziel sein, dass eben NICHT auf das Geschlecht geachtet wird?

Lucilectric – Mädchen / Hey Süsser & Explosiv – Live im WOM Freiburg – YouTube.

 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.