Keine Sau liest meinen Blog

Tage wie dieser

Urlaubsvorbereitungen II

Jetzt, wo wir Karneval hinter uns haben, bereiten wir uns schon wieder auf den nächsten Urlaub vor. Gebucht haben die meisten die Osterferien schon, aber jetzt geht es in die heiße Phase. Wie es in meiner Familie zugeht, wenn wir in den Urlaub fahren, könnt Ihr noch mal hier nachlesen. Aber zusätzlich zum Packen und Einkaufen, […]

, , ,

Homogene Party

Nach unserer Erfahrung mit der heterogenen Einladungsstrategie, haben wir uns zu einer Änderung entschlossen. Gerade, wenn man im Winter ein Fest ausrichtet, das Wetter nicht gut ist und man sich nicht drauf verlassen kann, dass der Garten mitgenutzt werden kann, kommt es in unserer Wohnküche schon mal zu räumlichen Engpässen. Daher sind wir nun dazu […]

Heterogene Party

Kürzlich, also zum 40. meines Mannes, haben wir eine große Sommer-Party geschmissen. Als es dann darum ging, die Einladungen zu schreiben, kam die Sprache auch darauf, ob man der Party ein Motto zu Grunde legen sollte, und wenn ja, welches. Beachparty? Das käme ja eigentlich nur für die jüngere Generation in Frage. Oktoberfest? Hm. Ja, unsere […]

,

Stadtkonfetti on Tour

Ich war mit einigen Bekannten am Samstag auf einem Rockkonzert. Nee. Rockkonzert trifft es nicht. Es war eher ein Weihnachtskonzert. Oder waren es doch Volkslieder? Mit viel Schlagzeug, ner Stimme, die jedem Heavymetal-Sänger zur Ehre gereicht hätte und einer fiesen Gitarre? Ist ja auch egal. Es war der Hammer! M.L.M.S.C. – My lovely Mr. Santa Claus heißen die […]

, ,

Weihnachtsbaumsharing

  Wie Ihr vielleicht noch von letztem Jahr wisst, habe ich einen Faible für unkonventionelle Weihnachtsbäume. Sie bekommen alle, jedes Jahr einen Namen: Nämlich Kasimir. Letztes Jahr gab es einen pinken Kasimir.   Dieses Jahr haben wir ein neues Projekt ins Auge gefasst: Weihnachtsbaumsharing. Umweltprojekte sind derzeit so im Kommen, dass sie uns für unseres […]

Das faule Christkind

Es ist ja immer sehr schwierig, seinen Kindern den Übergang zwischen „Daschristkindbringtdiegeschenke“ über „Denkmalnachobdaschristkindallekinderineinernachtbeschenkenkönnte“ zu „Schatzestutmirleidwirhabendichdieganzezeitangelogen“ so schonend wie möglich zu gestalten. Es werden Fragen gestellt! So ungemein messerscharfe Fragen! Warum dürfen wir nicht mehr in den Keller, wenn doch das Christkind die Geschenke bringt? Warum bekommst Du Deine Geschenke nicht vom Christkind, sondern von […]

,

Kinder, Kinder

Mein Sohn hat anlässlich seines 6. Geburtstages eine Pinata gebastelt. Eine Monsterpinata, wie man unschwer erkennen kann. Alleine! Er hat mich immer wieder um, mit seiner Kreativität.     [wysija_form id=“1″]

,

Bye Bye (Aus dem Archiv – Die meistgelesenen)

  [wysija_form id=“1″]

,

Warum manche Geschenke eben doch Geschenke sind (Aus dem Archiv – die meistgelesenen)

Am Sonntag wachte ich mit den Worten auf: „Ich hab es hinter mir!“ Ja, am Samstag war das Shooting und es war toll! Am Samstag Morgen bin ich früh aufgestanden und hab meine Sachen gepackt. Da der große Wagen in der Werkstatt war, musste ich mein Equipment ja so zusammenschrumpfen, dass es alles in den […]

, , ,

Manche Tage sind einfach… Na, ja.

  Ich so: Mein Mann so: Ach nee!   Ich so: Willst Du das jetzt so liegen lassen?   Mein Mann so: Was? Ich hab gar nichts gemacht!   Ich so: In meinem Blog steht was anderes… _  

Previous Posts